Vermietung Dreizimmerwohnung in Rietberg - Westerwiehe


Objekt: 0155

Hier durfte Frank Horstmann Verl in Westerwiehe in einem 3FH mit Gewerbeeinheit (WGH) die Dachgeschoßwohnung vermieten.


Verkauf einer dreizimmer Wohnung in Gütersloh


Objekt: 0148

Hier hat Frank Horstmann immobilien für einen Gütersloher Rechtsanwalt eine Eigentumswohnung im Zuge einer Testamentsvollstreckung verkauft.
 


Vier Zimmer in der Rietberger City vermietet


Objekt: 0152

Ein Novum am Immobilienmarkt. Eher selten sind Vierzimmerwohnung in Rietberg in der Vermietung zu finden. Um so freudiger für uns, dass wir die Eigentümerin von unseren Dienstleistungen in der Vermietung überzeugen konnten und von Ihr den Auftrag bekommen haben, ihre Obergeschoßwohnung zu vermieten. Diese schöne 4ZKBB Wohnung befindet sich in einem Dreifamilienhaus im Zentrum von Rietberg. Die Eigentümerin hatte versucht ersteinmal selber zu vermieten. Nach mehreren Versuchen der Eigentümerin und einem Leerstand von einigen Monaten später haben wir uns der Vermietung dann angenommen. Zwischen der Unterschrift des Maklervertrages und der Unterschrift des Mietvertrages lagen genau 35 Kalendertage. Wir finden das Beeindruckend. Was ich aus den abschließenden Gesprächen mit der Eigentümerin dann mitnehmen durfe war: Vielen Dank für Ihre Hilfe Herr Horstmann. Ich Zukunft vermiete ich nicht mehr selber, sondern überlasse das ab sofort Frank Horstmann immobilien Verl. Was uns auch vermehrt auffällt: Vermieter schätzen den zu erzielenden Mietpreis selten richtig ein. Vermieten Sie nicht selber, vermieten Sie mit Frank Horstmann immobilien aus Verl. Schnell, Marktgerecht und in hoher Qualität. Nutzen Sie einen Mehrertrag in der Vermietung für Investitionen in den Renovierungs- und Modernisierungsstand. Steigern Sie langfristig und nachhaltig den Wert Ihrer Immobilie. Ich berate Sie gerne. Vielen Dank für Ihre Anfrage. Frank Horstmann immobilien Rietberg
 


Verkauf eines Einfamilienhauses in Rietberger Zentrumsnähe


Objekt: 0144

Ein schönes, ca. 130 m² großes 1FH mit solider Bausubstanz auf großem sonnigen Grundstück.
Da schlägt doch jedes Maklerherz höher. Zumal wenn das Haus nur wenige hundert Meter vom Rietberger Zentrum entfernt liegt. Unsere erste Aufgabe war, die Wegerechte zu dem Grundstück zu ermitteln. Ein Blick in das Grundbuch alleine reicht da nicht immer aus. Da gibst es ja noch mehr. Logisch, dass wir als Immobilienexperten darum wissen, und daher ist das für uns nur ein weiterer Punkt auf der ToDoliste, der bei der Objektvorbereitung berücksichtigt werden muss. Das bei so einer kniffiligen Recherche die eine oder andere Stunde Mehraufwand ins Land geht, ist nur natürlich.
Aber das ist unsere Aufgabe, denn gerade um so ein Experwissen wegen beauftrag der Eigentümer ja Frank Horstmann immobilien mit dem Verkauf, und verkauft das Haus nicht selber. Als dann die eingetragenen Rechte im Grundbuch geklärt, und auch die Informationen aus der Bauakte vorlagen, konnten wir mit der eigentlichen Vorbereitung zur Objektbewerbung beginnen.


Sie möchten sich in Ihrer derzeit noch selbst bewohnten Immobilie verändern?

Sie möchten nicht, dass jedermann weiß, dass Sie sich verändern möchten?

Sie möchten nicht, dass "Hinz" und "Kunz" bei einer Besichtigung durch Ihr Haus "trammpelt"?

Sie möchten nicht zu unpassender Stunde auf den Verkauf Ihrer Immobilie angesprochen werden?

Sie befürchten, in den Trubel eines Besichtigungsmarahtons zu geraten?

 

Wenn Sie dies alles nicht möchten, dann verkaufen Sie Ihre Immobilie nicht selber.


Dann verkaufen Sie Ihre immobilie mit Frank Horstmann immobilien aus Verl. Denn wir wissen, wie man Diskret und Eigentümerverträglich den Verkauf einer Immobilie abwickelt.
 


Und wieder eine Wohnung in Rietberg vermietet: 2 Zimmer Dachgeschoß


Objekt: 0107

Qualität die begeistert:

Zwei Zimmer im Dachgeschoß, Küche, helles Tageslichtbad mit Dusche und Badewanne, großer Balkon zum Süden hin, eigener zur Wohnung gehörender Keller, eigener PKW-Stellplatz, Top Lage in Rietberg, Wohnung komplett gefliest, Abstellraum in der Wohnung, Trockner und Waschmaschine im Waschkeller, Fußbodenheizung in der ganzen Wohnung, und und und ...

Was soll ich sagen? Eine Freude für jeden Wohnungsmakler, der so eine Wohnung in Rietberg vermietet und vermieten darf. Da gibst nur noch eins zu sagen:
Vielen Dank an den Eigentümer für den Auftrag. Frank Horstmann immobilien Rietberg - Ihr Immobilienmakler in Rietberg
 


Schöne Dachgeschoßwohnung mit 3 Zimmer in Schloß Holte.


Objekt: 0092

Auf eine 3ZKB-Wohnung in der Grauthoffsiedlung in Schloß Holte bekommen wir in der Regel sehr gute Anfragen von Mietern. Gehört ein Tageslichtbad, ein Kellerraum und eine PKW-Garage zur Wohnung, ist fast alles perfekt. Gut, eine Dusche im Bad, und ein Balkon währen das absolute "Sahnehäubchen", aber ist derzeit nun mal nicht vorhanden. Und trotzdem ist es uns wieder einmal gelungen, diese Wohnung in einen sehr guten Mietvertrag zu bringen. Dieses Mehrfamilienhaus betreuen wir in der Vermietung und in der Beratung gegenüber den Vermietern jetzt schon einige Jahre. Nach der Vorstellung des neuen Mieters, und der anschließenden Mietvertragsunterzeichung war unser Service aber immer zu Ende. 

Bei dieser Wohnung durften wir jetzt erstmalig den Vermieter bei der Wohnungsübernahme seines ausziehenden Mieters, und der Wohnungsübergabe seines neuen, einziehenden Mieters, unterstützen. Dabei ist ein eng beschriebenes 12-seitiges DIN A4 Übergabeprotokoll heraus gekommen.
Wir sagen uns: Wenn schon, denn schon. Entweder ganz, und dann auch richtig, oder gar nicht. Entweder es wird jedes einzelne Zimmer und jeder wichtige Punkt akribisch aufgenommen, oder man lässt es. Denn wozu dient denn das Protokoll? Es dient dazu, bei Mietbeginn zu sagen: so war es, und bei Mietende zu sagen: so ist es. Und aus der Differenz dazu mag ein Anspruch für den Vermieter abzuleiten sein. Die vielen Fotos die bei so einer Übernahme und Übergabe gemacht und archiviert werden, helfen uns, sich auch noch nach Jahren oder Jahrzehnten an das was gewesen ist zu erinnern. Und bei Renovierungs- und Modernisierungskosten von 10, 15, 20 oder 25Tausend Euro in einer Wohnung freut sich der Vermieter vielleicht, wenn jemand, z.B. Frank Horstmann immobilien aus Verl - sagt: so war es, als wir die Wohnung an den neuen Mieter übergeben haben.

Daher unser Tipp: vermieten Sie nicht selber, vermieten Sie mit Frank Horstmann immobilien aus Verl, Ihrem, dem Immobilienverband Deutschland (IVD) angehörigem Vermietungsexperten in Ihrer Nähe.
Wir betreuen Sie bei der Vermietung - der Bewertung - dem Verkauf in Verl - Schloß Holte/Stukenbrock - Rietberg - sowie Gütersloh und Bielefeld und den anliegenden Ortschaften.
Vielen Dank an den IVD, der uns kürzlich Aufgrund unserer ständigen Weiterbildung jetzt schon zum dritten mal in Folge das IVD-Qualitätssiegel übergeben hat. Und das wir Ihnen selbstverständlich bei der Abwickelung der Kaution helfen, wenn Sie mit uns vermieten, ist doch klar.
 


2 Zimmerwohnung in der "Pulverdammsiedlung" in Rietberg vermietet


Objekt: 0141

Hier hat Frank Horstmann immobilien Verl in der bekannten Pulverdammsiedlung in Rietberg nähe dem "Bibeldorf" in einem schicken Zweifamilienhaus die Dachgeschoßwohnung neu vermietet.
Man ahnt es schon, die Eigentümer - ein nettes Paar im Ruhestand - wohnt unten. Die darüberliegende Wohnung soll in Rietberg neu vermietet werden. Diese Wohnung in Rietberg hat fast alles. Gut renoviert und modernisiert, mit zwei gut geschnittenen Räumen, einem modernen Tageslichtbad mit Dusche, was will man mehr? Vielleicht noch einen Balkon, der bei dieser schönen in Rietberg vermieteten Wohnung durch einen eigenen Gartenanteil für den Mieter ersetzt wurde. In nur knapp sechs Wochen, vom Start der Vermarktung bis zur Mietvertragsunterzeichnung, in denen die Eigentümer noch 2 Wochen im Urlaub waren, ist es uns gelungen, diese Wohnung in Rietberg neu zu vermieten.
Auch vielen Dank an die Eigentümer dieses 2-Familienhauses, die uns während ihrer Abwesenheit das Vertrauen geschenkt haben, und uns einen Schlüssel von dem Haus überlassen haben.
 

 


Drei Zimmer Eigentumswohnung mit Loggia


Objekt: 0123

Hier hat Frank Horstmann immobilien Verl nicht nur den Verkauf dieser 3ZKBB-Eigentumswohnung organisiert und durchgeführt, sondern auch den Ankauf und die anschließende Renovierung und Modernisierung begleitet.

 

Die Kapitalmärkte sind Ihnen zu unsicher? Sie möchten viel lieber in Betongold investieren?

Ich kann Ihnen als Immobilienfachmann nur sagen: RICHTIG SO!

Sie möchten in ein überschaubares Objekt investieren, und benötigen Hilfe bei
der Auswahl - der Werteinschätzung - das Erfassen des Renovierungsaufwandes?

Dann ist Frank Horstmann immobilien aus Verl Ihr Partner.

 

Dieses Objekt haben wir angekauft und nach anschließender Renovierung und Modernisierung dem Markt als Kaufobjekt wieder zugeführt.

 

Unser hervorragendes Team aus Handwerkern und Baufachleuten hat uns bei dieser

Aufgabe unterstützt.

Noch einmal aus Verl an ALLE: Ihr wart TOP. Vielen Dank

 

Nachfolgende Arbeiten wurden von Fachfirmen durchgeführt.

- Überarbeitung und Modernisierung der Elektronik einschließlich Unterverteilung

- Heizkörpernischen gedämmt und geschlossen

- neue Heizkörper und Ventile

- neue Türen und Drückergarnituren

- neues Badezimmer

- neue Böden in den beiden Schlafzimmern in Vinyloptik

- Decken und Wände tapeziert und gestrichen

 

Noch ein Tip.

Sie planen Ihren 2.Lebensabschnitt? Das eigene Haus ist zu groß, und eine ETW soll das neue Zuhause sein? Bei diesem Vorhaben begleiten wir Sie gerne. Sprechen Sie bitte mit uns.

 

Und auch eins sollte nicht unerwähnt bleiben.

Vielen Dank an die Miteigentümer der Häuser 12 + 14 und speziell die Bewohner von Haus Nr. 14. Sorry, wenn´s mal laut wurde. Aber wie sagt man so schön: Wenn rohe Kräfte walten, wird´s auch mal laut. Das ist beim renovieren halt mal so.

Auch ein Dankeschön an die beiden Hausmeister Frau S. + Frau F. (leider der Datenschutz).

Das Objekt macht einen super Eindruck nach Außen hin. Nicht zuletzt durch eure "Hände Arbeit".

Erwähnen möchte ich auch die Hausverwaltung (PEKO in Hamm). Eine sehr gute HVW. Auch Ihnen vielen Dank für Ihre Arbeit Frau S.

 

Unseren ganz besonderem Dank, und das muss mal gesagt werden, gehört einem Mann. Einem Mann, der uns jetzt schon mehr als ein Jahrzehnt in Rechtsfragen im Miet- und WEG-Recht begleitet und berät: Rechtsanwalt Björn-Christoph Florax aus der Kanzlei Wißmann & Partner.

(hier lasse ich alle Vorsicht zum "Datenschutz" fallen)

 

Vielen vielen Dank Herr Florax für die immer tolle Arbeit und Beratung.


Erdgeschoßwohnung in Rietberg Neuenkirchen


Objekt: 0117

Alle guten Dinge sind drei - sollte man meinen. Bei dieser wirklich schönen Erdgeschoßwohnung im Rietberger Ortsteil mit Terrasse stimmt das nur zum Teil.
Diese Wohnung hatten wir - damals noch als Objekt 0049 (siehe weiter unten) - bereits Anfang 2016 zum 01.03.2016 neu vermietet.
Nur sind die neuen Mieter in diese Wohnung nie eingezogen. Was war passiert? Schade, aber wahr, noch bevor es zum Einzug in die Wohnung kam, hat sich das Paar getrennt.
"Worstcase"
Für das Paar? Sicherlich, denn eine Trennung ist immer schmerzlich. Und auch mit Kosten verbunden (siehe unten)
Für den Vermieter? Könnte passieren, denn erst einmal steht er ohne neuen Mieter dar, was auch mit einem Leerstand und eventuellem Mietausfall einher gehen könnte. (siehe unten)
Für den Immobilienmakler, in diesem Fall Frank Horstmann immobilien Verl? Klar, auch für uns ist so ein Fall mit Emotionen verbunden, denn wir bauen zu unseren Mietern, die wir in ihr neues Heim bringen große Sympatien auf.
Und natürlich steht auch der "gute Ruf" des Vermietungsmaklers auf dem "Spiel". Denn, der neue Mieter zieht nicht mal ein, was gibt das denn für ein Bild da "draußen" ?
Bei einer "null acht fünfzehn" Vermietung kann das tatsächlich so passieren. Und das kann auch richtig teuer werden.
Hier hat Frank Horstmann immobilien Verl den Mietvertrag verfasst und erstellt.
Und dann kann das den einen aber entscheidenden Unterschied zugunsten des Vermieters ausmachen.
Wir haben jetzt diese 3 ZKB Wohnung Rietberg - Neuenkirchen kürzlich zum 01.10.2016 neu vermietet.
Der Vermieter hat uns die Provison noch einmal gezahlt. Doch durch unsere Vereinbarung im Mietvertrag hat er in diesem Fall die Provison von seinem damaligen Mieter zurück erhalten.
Auch die Miete von März 2016 bis September 2016 hat das Paar, welches nicht eingezogen ist - gezahlt.
Nicht schön, dass steht doch ausser Frage, und das tut uns auch für die ehemaligen Mieter leid, aber bei solchen Vereinbarungen müssen wir auch die Interessen des Vermieters und Eigentümers waren.

Dem Vermieter und Eigentümer ist kein finanzieller Schaden entstanden.
Wir müssen ihn - ein Stückweit - von solchen finanziellen Situationen schützen.
Und das tun wir als Vermietungsmakler und Experten auch.
Dafür stehen wir mit unserer Fachkompetenz und als Mitglied im IVD.
Hier greifen wir als Fachleute auf unsere mehr als 25-jährige Erfahrung in der Vermietung von Wohnraumimmobilien zurück. Und nicht nur das, auch die Rechtsanwälte vom IVD - und auch das hier einmal lobend erwähnt - die
Rechtsanwälte vom Haus & Grund e.V. - stehen uns hier beratend zur Seite. Daher ein Apell an alle Vermieter und Eigentümer von Wohnraumimmobilien.

- schützen Sie sich und Ihr Eigentum
- schützen Sie sich vor finanziellen Schäden
- vermieten Sie nicht selber
- vermieten Sie mit einem Immobilienmakler
- vermieten Sie mit uns: www.fh-immobilien.com

Was sind schon 2 Monatsmieten Provison an den Makler? Schon der obriger Fall kann viel mehr kosten.
Vermieten Sie Idealerweise mit Ihrem Immobilienmakler aus Rietberg + Verl, vermieten Sie mit Horstmann immobilien Rietberg und Verl.

Profitieren auch Sie von unserem Wissen rund um
- das Vermieten
- das Bewerten
- das Verkaufen
von Immobilien

Danke schön.


2 Zimmer mit Tageslichtbad in Rietberger Stadtnähe


Objekt: 0118

Beruflich von Berlin in die schöne Emsstadt Rietberg.
Diese helle 2ZKBB Wohnung hat Horstmann immobilien Verl an einen jungen Industrietechniker vermietet, der von Berlin aus beruflichen Gründen nach Rietberg gezogen ist.
Diese schöne Wohnung - komplett gefliest mit Fußbodenheizung - sowie Tageslichtbad mit Dusche und Badewanne - konnte sofort überzeugen.
Hinzukam die stadtnahe Lage. Wenn die Qualität der Immobilie und die Innovation von Horstmann immobilien zusammenarbeiten, dann können wir eine Wohnung nach nur wenigen Besichtigungen an den neuen Mieter übergeben.
Und so war es hier auch. Wir begrüßen noch einmal ganz herzlich den neuen Rietberger Bürger und wünschen ihm in seinem neuen Heim und in seinem neuen Berufsleben alles Gute.
 


Obergeschoßwohnung im niveauvollen 8 Familienhaus in Brackwede


Objekt: 0114

Alle guten Dinge sind drei, aber wow, was für ein Stück Arbeit. Zum dritten mal durften wir in diesem Mehrfamilienhaus in Brackwede für eine drei Zimmer Wohnung mit Tageslichtbad und Balkon neue Mieter finden.
Da diese Wohnung TOP renoviert wurde ...
- neue Fenster
- neue Böden
- neuer Fliesenspiegel in der Küche
- Decken neu in weiß gestrichen
- Wände neu in weiß gestrichen
- Türen neu in weiß gestrichen mit neuen Drückergarnituren
- Heizkörper + Rollädenkästen neu in weiß gestrichen
- neue Schalter- und Steckdosenabdeckungen
- und "last, but not least" mit PKW-Garage
... ist das ein Traum für jeden Makler. Und das fanden auch die Mietinteressenten.
Auf diese Wohnung hatten wir über 130 Kontaktanfragen.
Und darin lag die enorme Arbeit für uns begründet. Das zeigt wieder einmal mehr, dass unsere Kampagnen zu den Objekten funktionieren. Und wie nicht anders zu erwarten, ist es uns auch diesmal wieder gelungen, einer jungen kaufmännischen Angestellten und einem gerade fertig gewordenen Bauingenieur, eine wirklich schöne und tolle Wohnung zu vermieten. Was noch freudig für die beiden hinzu kam war, dass nicht nur die Eltern, sondern auch die Großeltern der Mieterin, in unmittelbarer Nähe wohnen. Wie sagt man so schön? Familie verbindet.
Jetzt bleibt mir nur noch eins zu sagen: Vielen Dank an den Vermieter, dass er Frank Horstmann immobilien aus Verl wieder mit der Neuvermietung einer seiner Wohnungen beauftragt hat. Trotz Bestellerprinzip. Er weis unser enormes
Arrangement und unseren Einsatz zu schätzen. Er weis, dass sich seine Immobilie bei der Vermietung mit Frank Horstmann immobilien aus Verl in besten Händen befindet.
Nicht nur, was die Auswahl der Mieter angeht. Genau so wichtig in der heutigen Zeit ist die Ausgestaltung der Mietverträge. Unsere Tipps und Tricks dazu sind "Gold" wert.
Dieses Wissen stellen wir jedem Vermieter und Eigentümer zur Verfügung, der mit dem Immobilienmakler Frank Horstmann aus Verl vermietet.
 


Erdgeschoßwohnung in Rietberg-Neuenkirchen mit herrlicher Terrasse



Objekt: 0049

 

Das erste Mal haben wir im Herbst 2013 den Auftrag erhalten, diese Erdgeschoßwohnung im Rietberger Ortsteil Neuenkirchen zu vermieten. Da die jetzigen Mieter, der Familienvater arbeitet in Bielefeld, nähere Anfahrtswege zum Arbeitsplatz haben wollte, ist das Mietverhältnis zum 29.02.2016 gekündigt worden, und die jetzigen Mieter wohnen demnächst in Verl.
Unsere Aufgabe war es nun, diese in Rietberg liegende Erdgeschoßwohnung zu vermieten, und zwar zum 01.03.2016. Und das vorweg: Wir als Immobilienmakler sind in Rietberg tätig, und haben es geschafft, zum 01.03.2016 nette Mieter für diese Wohnung in Neuenkirchen zu finden.

Wir haben es bei einem anderen Objekt schon einmal erwähnt, und möchten es bei dieser Wohnung in Neuenkirchen noch einmal wiederholen: Makler Horstmann aus Rietberg möchte sich bei den Mietern auf diese Weise noch einmal herzlich dafür bedanken, dass uns flexibele Besichtigungstermine ermöglicht wurden. Bei einer Familie, deren drei Bewohner alle zu unterschiedlichen Tageszeiten berufstätig sind, ist das ein enormes Entgegenkommen.
Daher: Vielen Dank vom Makler Horstmann aus Verl und alles Gute von uns in Ihrer neuen Wohnung in Verl.

"Last, but not least": Diese Rietberger Vermieter haben wir wieder mit dem Ausfüllen der bewährten "Haus und Grund Mietverträge" unterstützt.
Frank Horstmann wünscht den "ausziehenden Mietern - den einziehenden Mietern - und den Rietberger Vermietern einen sonnigen Start ins Frühjahr 2016.

Und bis demnächst ...


2ZKB Wohnung mit Balkon in Gütersloh nähe Zentrale Bertelsmann im Ortsteil Sundern

Objekt: 0115

 

Im Auftrag einer Bielefelder Hausverwaltung sollten wir diese 2 Zimmerwohnung vermieten.

Zwei Zimmerwohnungen in Gütersloh sind sehr begehrt, insbesonders, wenn sie in der Nähe von international bekannten Firmen wie Miele und Bertelsmann in Gütersloh, oder Nobilia - Alulux - Heroal oder Beckhoff Automation in Verl, um nur einige zu nennen, liegen.

Hinzu kommt die Nähe zur - Gütersloher City - der Nähe zum Gütersloher Hauptbahnhof - zur Gütersloher Bibliothek - oder zum "Berliner Platz" in Gütersloh.

Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs sind durch Filialisten wie - Aldi - Liedl - Rossmann - Karstadt - gegeben.

Die Nachfrage auf solche Mietwohnungen in Gütersloh ist sehr hoch und dementsprechend war auch die Anzahl der Nachfragen von Mietinteressenten, obwohl wir beim "Bewerbungsstart" anfangs noch nicht einmal "Vollgas" gegeben haben.

Werbeanzeigen auf Immonet und Immowelt haben bereits ausreichend Mietinteressenten gewinnen können.

Unseren besonderen Dank möchten wir auch dem noch in der Wohnung lebenden Mieter aussprechen. Obwohl der Mieter gerade zur Vorweihnachtszeit  - er ist in einem Gütersloher Hotel beschäftig - beruflich stark angespannt war, hat er uns flexiibele Besichtigungstermine in der Gütersloher Wohnung ermöglicht. Also nocheinmal: Vielen herzlichen Dank von unserer Seite. Denn ohne diese Unterstützung, und das möchten wir hier an der Stelle durchaus einmal erwähnen, währe unsere Aufgabe in der Vermietung weitaus schwieriger.

Nach mehreren netten Wohnungsbesichtigungen konnten wir einen neuen Mieter für die Wohnung finden.

Und "last but not least", auch vielen Dank von Frank Horstmann immobilien aus Verl

an den leitenden Mitarbeiter der Bielefelder Hausverwaltung.

Was war passiert?

Der neue Mieter war ein "alteingesessener Gütersloher" und wollte wieder in seine "Alte Heimat" zurück, um auch wieder in der Nähe seiner Verwandten - diese wohnen im schönen Verl - zu leben.

Der leitende Mietarbeiter der Bielefelder Hausverwaltung hat zwischen den Feiertagen und dem Jahreswechsel noch das "Kennenlerngespräch" ermöglicht.

Unsere vorherige Recherche der Einkommens- und Bonitätsverhältnisse des neuen Mieters - die Daten waren Top - haben ein übriges getan, ihm eine schnelle Entscheidung zu ermöglichen.

Er hat dem neuen Mieter noch im "alten Jahr" die Mietzusage gegeben und den Mietvertrag mit ihm abgeschlossen.

So einen Einsatz und solch ein Arragement ist auch nicht immer alltäglich. Also hier auch unser herzliches Dankeschön und gezollten hohen Respekt zu seinem Einsatz.


3ZKB Wohnung mit Balkon in Rietberger "Citynähe" mit fußläufiger Entfernung zum Lind Hotel.

Objekt: 0110

 

Diese "sonnige Dachgeschoßwohnung" mit drei Zimmer - Küche + Bad sowie Balkon, eigenem PKW-Stellplatz und dazugehörigem Keller liegt in einem sieben Familienhaus in Rietberg, und wurde kürzlich von uns vermietet. 

Wohnungen in dieser Qualität und Ausstattung - vor allem mit Fußbodenheizung - werden stark von Mietinteressenten nachgefragt, die dynamisch und erfolgreich im Berufsleben stehen. Einkommen sind in der Regel gesichert. Wenn wir nach einem 1/4 Jahr erneut nach einem 1/2 Jahr und wieder nach 1 Jahr bei den Eigentümern nachfragen, wird generell unser guter Eindruck, den wir damals bei der "Installation" des Mietverhältnisses gewonnen hatten, bestätigt.

Wir begleiten gerne junge "Einzelmieter" oder Paare in diese Mietverhältnisse und haben bis jetzt nur positive Erfahrungen gesammelt.


Zwei Zimmer Erdgeschoßwohnung mit zum Süden hin ausgerichteter Terrasse im Bielefelder Stadtteil Brackwede

Objekt: 0106

 

Hier war die Aufgabe, eine 2 ZKB Wohnung im Erdgeschoß zu vermieten.
Die verkehrsgünstige Lage auf den "OSTI" bei Ikea in Bielefeld mit Anbindung an die Autobahn A33 Richtung Paderborn und Osnabrück,
oder über das "Kreuz" auf die A2 in die Richtungen Hannover oder Dortmund haben bei dieser 2ZKB in Bielefeld für sich gesprochen und uns bei der Arbeit,
diese Wohnung in Brackwede zu vermieten, geholfen.
Dazu kommt die direkt vor der Tür liegende Bushaltestelle der Linien 28 - Brackwede - Bethel - Jahnplatz und Kesselbrink, und die Linie 80 - Brackwede Kirche + Stadtring.

Natürlich ist die Lage bei Immobilien das "A+O", aber die Qualität und der Renovierungszustand einer Wohnung, auch.
Und das war bei dieser Brackweder Wohnung definitiv der Fall, wobei noch hinzukam, dass wir hier einen Tiefgaragenstellplatz mit anbieten durften.

Nach einer Bewerbungsdauer von 2 Wochen und einigen Besichtigungen konnten wir dem Vermieter bereits einen neuen Mieter präsentieren.
Wir haben kürzlich im "Aftersale" mit dem Eigentümer dieser Mietwohnung gesprochen, und durften erfahren, dass das neue Mietverhältniss "prima" läuft.  

Da der Eigentümer mehrere Objekte in Bielefeld hat, hoffen wir, dass wir ihn bei anderen Vermietungen und Verkäufen auch unterstützen dürfen.


kleines aber feines Ladenlokal im Gütersloher Ortsteil Avenwedde Bahnhof

Objekt: 0100

 

Eher selten, dass wir Laden- und Gewerbeflächen "mackeln" und vermieten, denn unser Knowhow liegt klar in der Vermietung - dem Verkauf und der - Verkehrswertbegutachtung von Wohnraumimmobilien.
Aber man hilft ja gerne.

Was war passiert.
Für diese nette Eigentümerfamilie hatten wir kurz vorher ein größeres Wohnhaus in Gütersloh Avenwedde - das Objekt 0090 - vermietet.

Kurz danach kündigte der alte Mieter diese Ladenfläche.
Und dann half alles nichts: wir mussten ran.
Es wurden Fotos gemacht, ein Grundriss von der Gewerbefläche erstellt, die Immobilienwerbung bei Immobilienscout24.de gestartet, ein "zu vermieten" Schild ins Schaufenster gehängt, und los gings.
Erst interessierte sich ein Gütersloher Schornsteinfeger für die Gewerberäume in Avenwedde, aber das wurde nichts.
Und dann das Kuriose: Ein Gütersloher Immobilienmakler (ein Kollege) fragte bei uns an.
Na ja, wenn wir es ihm nicht vermieten, wer dann?
Vielen Dank an die Gütersloher Makler-Kollegen, ruckzug war der Gewerbemietvertrag unterschrieben, und wieder war es uns gelungen einen Mieter und einen Vermieter aus Gütersloh zusammen zu bringen.
Natürlich haben wir hier wieder die Übergabe mit entsprechendem Protokoll gemacht.


kleine 3ZKBB Wohnung in Rietberg

Objekt: 0097

 

Hier sollten wir für eine Wohnung in Rietberg zwischen den Ortsteilen Neuenkirchen + Varensell neue Mieter suchen.
Nicht einfach, denn zuerst hatten die Eigentümer versucht, die Wohnung selber zu vermieten, und als das nicht "geklappt" hat, eine Kollegin.
Da wir nur "Gemeinschaftsgeschäfte" mit Kollegen vereinbaren, aber uns keine Objekte mit Eigentümern oder Maklerkollegen "teilen", mussten wir warten, bis der Vertrag mit der Kollegin ausgelaufen war.
Danach durften wir unseren "qualifizierten Makler-Alleinauftrag" abschließen, und "loslegen"
Diese Wohnung liegt auf einem Pferdehof: "ganz weit draußen" - im ländlichen zwischen Wiesen und Feldern - wie man so schön sagt, zwischen den Orten Neuenkirchen + Varensell, also nicht unbedingt in Citynähe.
Hilfreich für uns war, dass kurz vorher ein neuer Balkon angebracht wurde. Hinzu kamen das moderne Tageslichtbad mit Dusche und Badewanne, sowie das große und helle Wohnzimmer.
Somit konnten wir nach wenigen Besichtigungen diese 3-Zimmer Dachgeschoßwohnung an ein junges berufstätiges Paar vermieten.

PS.
Erläuterung zum "qualifizierten Makler-Alleinauftrag".

Erst durch den Abschluß eines "qualifizierten Makler-Alleinauftrag" ist es dem Immobilienmakler möglich, in der Vermietung und dem Verkauf von Wohnungen und Häusern sein volles Knowhow zu entfalten.
Den der Makler lebt von Provision und erst durch seinen "Nachweis" und seiner "Vermittlung" hat er seine Provision verdient.
Wenn seine Provision sicher ist, wird er sein volles Arragement entfalten und alles für seinen Kunden geben.
Angefangen bei Top Fotos, einem schicken Grundriss, bis hin zu optimalen Bewerbungspräsentationen auf den Immobilienportalen wie Immobilienscout 24 - Immonet - Immowelt, um nur einige zu nennen.
Hinzukommt, dass der Immobilienmakler "im Dienst des Kunden" sich ständig im Mietrecht - Eigentumsrecht - Grundbuchrecht weiter bildet.
Dieser Aufgabe und Verpflichtung kommt Frank Horstmann immobilien ständig nach, mehr noch, seit geraumer Zeit beschäftigen wir uns mit der intensiven Weiterbildung in der Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken.
Wir streben die Zertifizierung nach DIN 17024 an.

Immer im Sinn des Kunden, im immer Dienst des Kunden - immer zum Wohl des Kunden.


Auftrag zur Vermietung einer Dachgeschoßwohnung im Schloß Holter - Grauthoffgebiet

Objekt: 0093

 

Hier wurden wir kurz vor dem Jahreswechsel - der qualifizierte Makleralleinauftrag - wurde am 27.12.2014 unterschrieben, mit der Vermietung von zwei Dachgeschoßwohnungen in einem 6-Familienhaus beauftragt.
Das Haus steht im beliebten Grauthoffgebiet in Schloß Holte-Stukenbrock.
Die zwei Zimmer Wohnung stand bereits leer, und die 3 Zimmerwohnung (Objekt 0093) wurde zum 28.02.2015 frei.
Wir haben noch vor dem Jahreswechsel mit der Bewerbung begonnen, und bereits am 10.01.2015 - nach nur einer Besichtigung - war die 2 ZKB an einen jungen IT-Fachmann - mit hervorragender Bonität - vermietet.
Ein super Start ins neue Jahr, zumal die größere und nur unweit teuerere 3 ZKB ja noch niveauvoll möbliert war.
Hinzu kam die Lage: keine 1.50 km zur Autobahnauffahrt in Schloß Holte auf die A33 Richtung Paderborn und Bielefeld und keine 2 km zum nächsten "Penny Markt"
Apropo Auto: zu dieser Wohnung gehörte auch noch eine PKW-Garage.
Also ein Selbstläufer diese 3ZKB Wohnung zu vermieten, sollte man meinen.

Weit gefehlt.
Im Nachhinein müssen wir sagen, dass wir uns bei der Vermietung der 3ZKB schwer getan haben.
Der Mietvertrag wurde erst im April 2015 mit Mietbeginn zum 01.05.2015 geschlossen.
D.h. die Wohnung stand 2 Monate leer, was weder wir und verständlicher weise auch der Vermieter nicht, so toll fanden.
Eine Erklärung dafür - vielleicht lag es an der fehlenden Dusche - vielleicht lag es an dem fehlenden Balkon - vielleicht lag es an der falschen Jahreszeit - haben wir es nicht herausbekommen.

Auf alle Fälle waren das zu viele vielleicht ...
Und unser Fazit: Wir waren mit unserer Performance nicht zu frieden.
Sicher, bei der 2ZKB, da hat alles gepasst, aber bei der 3ZKB offensichtlich nicht ...

... und das nagt an uns.


großes Einfamilienhaus wurde im Gütersloher Ortsteil Avenwedde Bahnhof vermietet

Objekt: 0090

 

Hier hat Frank Horstmann immobilien aus Verl in Avenwedde ein 1 Familienhaus vermietet.
7 Zimmer auf 3 Ebenen mit Küche, einem Tageslichtbad mit Wanne und Dusche sowie zwei Toiletten warteten hier auf neue Bewohner.

Keine leichte Aufgabe für uns, die hier zu bewältigen war.
Zu den Fakten:
Der Haupteingang mit Flur, vier Zimmer und die kleine Küche mit angeschlossener "Terrasse" befinden sich in diesem Gütersloher Haus im Parterre.
Aus der Küche heraus geht es ins Erdgeschoß. Hier befindet sich der Nebeneingang und das Tageslichtbad mit Dusche und Badewanne, sowie eine von zwei Toiletten.
Vom Erdgeschoß geht eine Treppe hoch ins Obergeschoß. Hier sind auf halber Ebene die zweite Toilette und ein paar Stufen höher dann noch einmal drei weitere Zimmer.
Solch ein alleinstehendes Haus in zentraler Lage zwischen den Städten Gütersloh und Bielefeld wird bevorzugt von kinderreichen Familien - Großfamilien und Familien mit mehreren Generationen - nachgefragt.
Durch die "drei Ebenen" fielen die Mehrgenarationen weg, da eine Barrirefreiheit bei diesem Gütersloher Haus nicht gegeben war.
Blieben die kinderreichen Familien übrig. Hier mussten wir aber besonders auf die wirtschaftlichen Verhältnisse achten, denn gerade der Renovierungszustand der oberen Räume erforderte auch ein gewisses finanzielles Polster.

Vier Monate in der Vermietung - 65 Kontaktanfragen und 11 Besichtigungen später konnten wir den Vermieter und seinen heutigen Mieter zusammen bringen und eine nicht ganz so leichte Aufgabe war vollbracht.

Hier haben wir dem Vermieter dieses Hauses einen weiteren Service geboten.
- Wir haben ihn mit einem (!) 19 seitigen Übergabeprotokoll - begleitet.
Eine Hausübergabe in dieser Größenordnung mit Bestandsaufnahme - Fotomaterial - und eigentlicher Übergabe kann schon mal 7 - 8 Stunde dauern, denn das wurde noch nicht erwähnt, dieses Haus wurde Teilmöbliert übergeben.

Diesen Service durften wir dem Eigentümer gesondert in Rechnung stellen.
Noch einmal unseren herzlichsten Dank dafür.

PS.
Auch ein spannendes Thema in Mietverträgen ist die - Teilmöblierung - oder - Einbauküche -

Wir als Immobilienexperten - wir sind Mitglied im Immobilienverband Deutschland "IVD" wissen darum und gestalten gerne die Mietverträge derer, die mit uns vermieten.
Übrigens: das Erstellen der Mietverträge ist bei uns ein kostenloser Service in der "Fullvermietung"


3ZKB Wohnung mit Balkon in Bielefeld - Stadtteil Brackwede

Objekt: 0083

 

Hier durfte Frank Horstmann immobilien aus Verl bereits zum 2. Mal für den Vermieter tätig werden.
Das erste Mal, ebenfalls eine drei Zimmerwohnung mit Balkon - haben wir im Sommer 2014 vermietet.

Diesmal die Aufgabe: In einem niveauvollen 8-Familienhaus die Vermietung einer 3-Zimmerwohnung mit Balkon - der einen herrlichen Fernblick auf den Teutoburger Wald bietet.

Die Wohnung mit Tageslichtbad war "Top" renoviert.
- Wände neu tapeziert und weiß gestrichen
- Decken neu
- Türen neu in weiß gestrichen
- neue Drückergarnituren an den Türen im "Edelstahl Look"
- Heizkörper und Rollädenkästen gestrichen
- neue Steckdosen- und Lichtschalterabdeckungen
- neue Böden - ausser im Badezimmer
- aus dem beliebtem Material: Vinyl
- und "last but not least" neue moderne Kunststofffenster mit Isolierverglasung

Das Angebot wurde hier zum einen durch die Nähe in die Brackweder-City, zum anderen durch die nicht mal 2 km entfernte Auffahrt auf den Ostwestfalendamm bei Ikea in Bielefeld, abgerundet.

Übrigens: Nicht nur der Mieter ist mit der Wohnung sehr zufrieden, was wir in einem kürzlich geführten Gespräch erfahren durften, sondern auch der Vermieter.
Denn: er hat uns aktuell mit einer weiteren - jetzt bereits der dritten Vermietung - in einer seiner Mehrfamilienhäuser beauftragt.
Nocheinmal von hier: Vielen Dank für das erneute Vertrauen, zumal ja seit Juni 2015 das Bestellerprinziep gilt und die Maklerprovision jetzt vom Besteller, in der Regel vom Eigentümer/Vermieter gezahlt wird.
Aber er wird sich denken: Qualität vor Quantität - Frank Horstmann immobilien aus Verl hat
jetzt 2x hervorragend gearbeitet und wird das auch weiterhin tun.

Und er hat Recht. Wir beginnen noch in der ersten Dezember Woche 2015 mit der Bewerbung für die Wohnung in Brackwede.
Und das obwohl die Wohnung noch bewohnt ist, und Anfang 2016 umfangreich renoviert wird.
Viele meinen das geht nicht. Wir sagen das geht doch, denn wir haben die Argumente - wieso - weshalb - warum. "Wir schaffen das", da sind wir uns ganz sicher.


Verkauf einer 3-Zimmer Eigentumswohnung mit Balkon in Gütersloh

Objekt 0048

 

3ZKB mit Loggia 76 qm Wohnfläche
Das war die erste Wohnung, die wir verkauft haben.

Hier war die Situation die, dass ein Gütersloher Immobilienbüro sich Anfangs um den Verkauf bemüht hatte. Nach einem 1/4 Jahr der Bewerbung, und ca. 15 Kontaktanfragen,
aber keiner Besichtigung, hatte der damalige Eigentümer seine Verkaufsabsichten eingestellt, und die Wohnung wieder vermietet.

Nach eineinhalb Jahren kündigten die Mieter wieder, und der eigentliche Plan, diese Eigentumswohnung in Gütersloh zu verkaufen, wurde wieder aufgegriffen.
Jetzt durften wir "ran".

Aber auch bei uns liefen die Kontaktanfragen zögerlich und wirkliche Interessenten für einen Besichtigungstermin waren rar.
Eigentlich unverständlich, denn die Ausstattung und die Lage in Gütersloh auf den Kaufpreis bezogen, war Gut.
Aber ganz plötzlich gab es zwei Interessenten, und die "Glückshormone" bei uns stiegen enorm an. HURRA jetzt geht´s endlich los.
Der Dämpfer folgte stehenden Fußes bei dem ersten Besichtigungstermin.
Ungeschminkt: Der Interessent fragte uns noch (!) vor der Wohnungseingangstür, er hatte noch nichts von der Wohnung gesehen, was denn noch am Preis ginge?
Der schiere Albtraum einer jeden Besichtigung nach dem Motto: weiter machen, oder abbrechen?
Wir haben weiter gemacht, denn man ist ja Profi, und zum Glück dauerte die Besichtigung auch nicht lange.
Der einige Tage später durchgeführte Besichtigungstermin mit dem 2. Interessenten war Gott sei Dank vielversprechender,
denn der Interessent hat sich von der Wohnung in Gütersloh, von der Lage und auch von unseren Argumenten leiten lassen, und die Wohnung gekauft.

Das Besondere: Da der ehemalige Eigentümer bereits Pläne für ein neues Badezimmer "geschmiedet hatte" und Handwerker bereits beauftragt waren,
haben wir den Kaufpreis um die Kosten des "neuen Badezimmers" erhöhen können.

Wir haben die beiden Parteien bis in den Termin beim Gütersloher Notar begleitet und einige Wochen nach der "Auflassung" und der Kaufpreiszahlung die Wohung mit Übergabeprotokoll an den Käufer übergeben.
Unser Fazit: 2 Besichtigungen, ein Abschluß. Käufer und Verkäufer waren sehr zufrieden, was will man mehr.